Nebenwirkungen der Haartransplantation

Es ist normal, dass bei Menschen, die eine Haartransplantation wünschen, einige Befürchtungen hinsichtlich der Nebenwirkungen einer Haartransplantation bestehen. Die Haartransplantation ist ein sehr sicherer Vorgang, wenn sie von Experten in einem zuverlässigen Zentrum durchgeführt wird. Es gibt jedoch einige Regeln, die befolgt werden müssen, um eine sichere Transplantation zu gewährleisten.


Was ist eine Haartransplantation?

Haartransplantation ist die Übertragung von Haarfollikeln vom eigenen Körper auf kahle Stellen. Haartransplantation kann mit verschiedenen Techniken durchgeführt werden. FUE-Technik, Saphir-FUE-Technik und DHI-Haartransplantation sind die am meisten bevorzugten Haartransplantationsmethoden. Auch wenn die Methoden unterschiedlich sind, sind die Stadien der Haartransplantation fast gleich.


Stadien der Haartransplantation;

Schritt 1 Vor der Haartransplantation: Vor der Haartransplantation werden verschiedene Tests durchgeführt, um festzustellen, ob der Patient für die Operation geeignet ist. Ist der Patient für eine Haartransplantation geeignet, wird die Analyse- und Planungsphase gestartet. In diesem Stadium werden die Haarstruktur des Patienten und der Grad des Haarausfalls analysiert. Es wird entschieden, wie viele Transplantate an die Spenderstelle und an den Patienten transplantiert werden. Das Design des vorderen Haaransatzes wird bei Bedarf vorgenommen. Der Patient ist für die Operation vorbereitet.

Stufe 2 Haartransplantation: Die erforderliche Anzahl von Haarfollikeln wird aus dem Spendergebiet entnommen. Kleine Kanäle werden geöffnet, um diese Haarfollikel an den kahlen Stellen zu halten. Die in diesen Kanälen gesammelten Haarfollikel werden mit Spezialwerkzeugen übertragen.

Stufe 3 nach der Haartransplantation: Nach der Operation ist kein Krankenhausaufenthalt erforderlich. Der Patient kann in seinen Alltag zurückkehren. Die erste Wäsche erfolgt 3 Tage nach dem Eingriff. Die erste Wäsche muss sehr sorgfältig durchgeführt werden. Daher erfolgt die erste Wäsche im Haartransplantationszentrum. Rötung, Juckreiz und Krusten sind nach einer Haartransplantation normal. Diese Probleme nehmen nach dem ersten Waschen stark ab und verschwinden mit der Zeit.

Nach der Haartransplantation sollte das Haar sehr vorsichtig verwendet werden, bis es sich an die neue Stelle gewöhnt hat und fest sitzt. Der Kopf sollte nicht getroffen werden und schwere Sportarten sollten vermieden werden. Achten Sie darauf, dass Sie den Kopf nicht berühren, wenn Sie Kleidung tragen oder entfernen. Während des Schlafens sollte der Kopf nicht über das Kissen gerieben werden und sollte so senkrecht wie möglich platziert werden.




Haartransplantationen sollten nur in Krankenhäusern und Polikliniken durchgeführt werden.

Haartransplantation sollte bei Personen durchgeführt werden, deren Haarausfall nicht sicher ist. Menschen, die sich noch nicht sicher sind, wie viel Haar wir verlieren werden, müssen möglicherweise in Zukunft erneut transplantiert werden.

Die FUT-Technik hinterlässt möglicherweise eine Narbe auf dem Einschnitt im Haar, auch wenn dies nicht mehr durchgeführt wird. Im FUE-Betrieb ist die Wahrscheinlichkeit von Narbenbildung sehr gering.

Bei einer Haartransplantation in zuverlässigen Zentren treten keine schwerwiegenden Nebenwirkungen auf. Nach dem Einpflanzen der Haare in dem Bereich, in dem das Einpflanzen oder die Haare vorgenommen werden, können jedoch Quetschungen, Rötungen und kleine Krusten auftreten. Dies sind äußerst natürliche und vorübergehende Nebenwirkungen.

Die Haartransplantation ist eine Mikrochirurgie. Selbst die kleinsten Operationen bergen eine Reihe von Risiken. Die Risiken, die bei der Haartransplantation durch Lufttransplantation auftreten können, sind jedoch erheblich geringer als bei anderen ästhetischen Operationen. Das Risiko von Nebenwirkungen ist bei Transaktionen, die nicht von qualifiziertem Personal durchgeführt werden, höher.

Die häufigsten Nebenwirkungen bei Haartransplantationsödemen, Blutungen, Juckreiz, Krustenbildung und Akne. Häufige Nebenwirkungen; Entzündung des Haarfollikels, umlaufender Haarausfall, Taubheitsgefühl im Spendergebiet, sich in die falsche Richtung erstreckende Haarwurzeln und das Auftreten von gesäten Wurzeln. Seltene Nebenwirkungen; Infektion, Dermoidzyste, Pigmentdeformation und Nekrose.





Nebenwirkungen von Haartransplantationen: Häufige Nebenwirkungen

Schwellung: Eine der häufigsten Nebenwirkungen bei Haartransplantationen ist die Schwellung wenige Tage nach der Operation. Die Öffnung vieler Mikrokanäle zur Kopfhaut und die Reaktion des Körpers können eine Schwellung auslösen. Diese Schwellung wird bei Haartransplantationen nicht als langfristige Nebenwirkung gesehen. Die Schwellung dauert ca. 2-3 Tage. Mit ein paar einfachen Vorsichtsmaßnahmen kann der Nebel leicht überwunden werden.

Blutungen: Blutungen, die während des Prozesses auftreten, sind eine weitere Nebenwirkung. Leichte Blutungen sind in diesen Bereichen nach der Aussaat normal. Wenn jedoch die Intensität der Blutung zunimmt, sollte ein Arzt konsultiert werden. Diese leichten Blutungen heilen normalerweise einige Tage nach der Operation ab.

Juckreiz: In den ersten Tagen nach der Haartransplantation sind Juckreiz und Kribbeln in der Kopfhaut zu beobachten. Achten Sie darauf, diese verkratzten Stellen nicht zu berühren. Wenn es juckt, können die neu verpflanzten Haarwurzeln beschädigt werden und eine Infektion verursachen. Methoden wie Waschen und Massage nach Haartransplantation helfen, den Juckreiz in kürzerer Zeit zu beenden.

Krustenbildung: Die Krustenbildung, die nach dem Pflanzen auftritt, tritt auf, wenn das Blut, das sich mit den Wurzeln des Blattes verbindet, innerhalb weniger Tage zu trocknen beginnt. Es ist Teil der Haartransplantation. Diese Schalen sollten nicht manuell entnommen werden und es ist zu erwarten, dass sie abfallen.

Akne: Ein weiterer Punkt, der bei den Nebenwirkungen einer Haartransplantation auftritt, ist Akne. Akne-kleine Hautläsionen können in den behandelten Bereichen nach der Blatttransplantation gesehen werden. Diese Läsionen sind normalerweise in der Unterseite des Haares zu finden.


Haartransplantationen werden in unserem Zentrum mit fachkundigem Personal auf saubere und zuverlässige Weise durchgeführt. Esthetic Hair Turkey hat eine sehr geringe Nebenwirkung bei Haartransplantationen. Wenn Sie eine Haartransplantation in Esthetic Hair Turkey planen, sollten Sie Ihren Termin so bald wie möglich vereinbaren.

 

10 JAHRE ERFAHRUNG

10 YEARS OF EXPERIENCE

INTERNATIONALER SERVICE

INTERNATIONAL SERVICE

PROBLEMLOS

HASSLE-FREE

 

 

 

 

 

 

3 Tage kostenlos
Hosting


HOLEN SIE SICH IHR NATURHAAR ZURÜCK UND GENIEßEN SIE IHRE ZEIT IN ISANBUL!

8 STUNDEN PROZEDUR


Es dauert nur 8 Stunden, um Ihr natürliches Haar zurückzubekommen.

SCHMERZFREI


WIR SIND FÜHREND BEI DER ANWENDUNG DER SEDIERUNGSTECHNIK!

INTERNATIONALER SERVICE


Wir haben Tausende von Patienten aus über 30 Ländern der Welt erhalten.

UNSER KRANKENHAUS

Das größte Krankenhaus der Türkei

Modernste Technologie und Ausstattung

International JCI-zertifiziertes Krankenhaus

Die Entfernung zwischen Ihrem Krankenhaus und Ihrem Hotel beträgt nur 15 Minuten!

 

Unser Krankenhaus Unser Krankenhaus

0

Erfolgreiche Operationen

0

Monatliche Operationen

0

Medizinische Mitarbeiter

0

Länder

Kostenloser Transfer

KONSTENLOSER TRANSFER

Flughafentransfers werden durchgeführt

Ein Leitfaden in Ihrer Sprache zur Beantwortung Ihrer Fragen

24 Stunden Service

HOTEL TOUR

Unser Hotel empfängt seine Gäste seit März 2015, unser Hotel befindet sich im Herzen von Sultanahmet, in der Nähe des Hagia Sophia Museums, das als eines der Weltwunder gilt und das zweit häufigst besuchte Museum der Türkei ist. Der Bezirk Sultanahmet bringt mit seinen einzigartigen Meisterwerken wie Topkapı Palast, Blaue Moschee, Hippodrom und Großer Basar bringt die Geschichte in unsere Gegenwart. All diese wichtigen Attraktionen, nur wenige Minuten von unserem Hotel entfernt!

 

Phone support
Please call us to ask questions and get information.
Preis sofort bekommen