Eine der am häufigsten angewendeten Behandlungsmethoden für die Zahngesundheit ist die Kanalbehandlung. Die Wurzelkanalbehandlung wird zur Behandlung von absterbendem oder absterbendem Fruchtfleisch aufgrund von fortgeschrittener und unbehandelter Karies angewendet. Bei der Kanalbehandlung wird das entzündete Gewebe entfernt, der Wurzelkanal gereinigt und mit Füllstoffen gefüllt.

Zähne bestehen aus weichem und hartem Gewebe. Innerhalb des harten Zahnschmelzgewebes außerhalb der Zähne befindet sich eine Höhle mit Checkern und Nerven. Diese Lücke wird Wurzelkanal genannt. Der Wurzelkanal enthält das Bindegewebe, das für die Ernährung, Entwicklung und Abwehr des Zahnes verantwortlich ist. Dieses Bindegewebe wird Pulpa genannt. Zellstoff kann aus verschiedenen Gründen entzündet sein. Karies ist nicht die einzige Ursache für Zahnentzündungen. Auch ohne Karies kann es zu Zahnentzündungen kommen. Infolge eines starken Aufpralls der Zähne kann die Zirkulation des Zahns unterbrochen werden und der Zahn kann nicht gefüttert werden. Zähne, die nicht gefüttert werden können, verlieren mit der Zeit ihre Vitalität. Darüber hinaus können hohe Füllungen, Anbackungen und Schleifen auch Entzündungen verursachen. In solchen Fällen wird eine Kanalbehandlung angewendet.

 

Wurzelbehandlung Schritte

Der Zahnarzt entscheidet, ob eine Wurzelkanalbehandlung für Ihr Zahnproblem erforderlich ist oder nicht. Der Zahnarzt untersucht den Zustand der Pulpa im Zahn eindeutig, um festzustellen, ob eine Wurzelkanalbehandlung erforderlich ist. In Fällen, in denen die Pulpa nicht korrigiert werden kann und stirbt, wird entschieden, eine Kanalbehandlung anzuwenden.

• Bei der Kanalbehandlung werden die zuerst zu behandelnden Bereiche nummeriert. Wenn es Karies in den Zähnen gibt, werden diese Karies gereinigt. Um die Zahnnerven zu erreichen, öffnet sich die Zahnkrone.

• Die Länge des Kanals wird radiografisch bestimmt.

• Die Zahnwurzelkanäle werden gereinigt. Die Kanäle, die mit verschiedenen Werkzeugen gereinigt werden, sind geformt.

• In diese Kanäle werden zahnverträgliche Materialien eingefüllt.

Nach dem Eingriff können Zahnempfindlichkeit und Schmerzen auftreten. Die Zahnseite sollte einige Tage lang nicht benutzt werden, um die Schmerzen in kurzer Zeit zu lindern. Sensibilisierung und Schmerzen lindern sich kurz nach der Behandlung. Bei regelmäßiger Mundpflege kann ein Zahn mit Wurzelkanalbehandlung über viele Jahre verwendet werden. Die Wurzelbehandlung kann je nach Zahnzustand eine oder mehrere Sitzungen dauern. Das wichtigste Plus dieser Behandlung ist es, den toten Zahn und den umgebenden Knochen nicht zu verlieren. Wenn eine Wurzelkanalbehandlung erforderlich ist, die Behandlung jedoch nicht durchgeführt werden kann, kann der Zahn vollständig verloren gehen und muss möglicherweise herausgezogen werden.

 

Wie lang ist die Lebensdauer der mit Wurzelkanalbehandlung behandelten Zähne?

Es gibt Fragezeichen über das Leben der behandelten Zähne. Es kann angenommen werden, dass die Lebensdauer des Zahns, für den die Kanalbehandlung durchgeführt wird, kurz sein kann. Wenn die Wurzelkanalbehandlung erfolgreich durchgeführt wird, wird die Lebensdauer des Zahns nicht verkürzt. Der Zahn kann jedoch empfindlicher gegen Frakturen sein, da die Pulpa entfernt wird, was die Vitalität des Zahns bei der Kanalbehandlung erhöht. Zusätzliche Behandlungen können erforderlich sein, um zu verhindern, dass der Zahn leicht bricht. Auf diese Weise verkürzt sich die Lebensdauer des zahnbehandelten Kanals nicht.

 

Mit Esthetic Hair Turkey werden Ihre Zahnbehandlungen erfolgreich durchgeführt. Wenn Sie eine zahnärztliche Behandlung in unserem Zentrum wünschen oder Informationen zu den Preisen für die Kanalbehandlung wünschen, können Sie sich an uns wenden.