/ /
Langfristige Haarpflege nach der Operation
/

Langfristige Haarpflege nach der Operation

Erste Nacht nach der Haartransplantation

Wenn die Haartransplantation abgeschlossen ist, wird Ihr Spenderbereich mit einem Verband umwickelt und ein Haarband auf Ihre Stirn gelegt, um Schwellungen und andere Probleme zu vermeiden. Es wird erwartet, dass im Empfängerbereich einige Krusten und im Spenderbereich Rötungen auftreten. Sie müssen sich jedoch überhaupt keine Sorgen machen!  Diese Krusten verschwinden innerhalb von zwei Wochen.

Erster Monat nach der Haartransplantation

2-4 Tage

Die Rötung und Schwellung nehmen zu und bleiben bis zu vier Tage nach der Haartransplantation bestehen.  Die Schwellung wird voraussichtlich nach dem vierten Tag verschwinden.  Um die Schwellung der Stirn zu verringern, sollten Sie in aufrechter Position schlafen. Außerdem erhalten Sie ein spezielles Shampoo, Spray und eine Lotion. Diese Produkte werden für die nächsten zehn Tage verwendet und Sie werden Ihre Haare waschen und mit diesen Produkten einen gesunden Heilungsprozess Ihres Kopfes aufrechterhalten. Waschen hilft Ihnen, die Krusten zu heilen.

Waschen nach Haartransplantation

Die erste Wäsche erfolgt 2 Tage nach der Haartransplantation. Beim ersten Waschen werden die Schalen weitgehend gegossen. Die erste Wäsche erfolgt im Haartransplantationszentrum. Dieses Waschen sollte sorgfältig und sorgfältig durchgeführt werden. Haarfollikel, die noch nicht an Ort und Stelle gehalten werden, können beim Waschen leicht beschädigt werden. Aus diesem Grund sollte dieses Waschen von einem Spezialisten durchgeführt werden. Der Patient kann nach dem ersten Waschen das Waschen selbst durchführen.

Bei selbstwaschenden Wäschen sind einige Punkte zu beachten. Dinge, die beim Waschen nach einer Haartransplantation zu beachten sind;

• Das zum Waschen verwendete Wasser sollte nicht zu heiß oder zu kalt sein.

• Das Wasser sollte nicht zu stark unter Druck gesetzt werden.

• Zum Waschen verwendete Produkte sollten vom Arzt empfohlene Produkte sein.

• Das zu verwendende Handtuch sollte nicht sehr hart sein.

Klicken Sie hier, um detailliertere Informationen zum Waschen nach einer Haartransplantation zu erhalten.

5-10 Tage

Ungefähr 2 Wochen nach der Haartransplantation beginnt die Phase, die als Schockabgabe bezeichnet wird.  Dieses Stadium ist das Stadium des transplantierten Haarausfalls.  Diejenigen, die mit dieser Phase nicht vertraut sind, sind besorgt darüber, dass ihnen die Haare ausfallen. In dieser Phase besteht jedoch kein Grund zur Sorge. Schockverlust tritt bei fast jeder Haartransplantation auf. In diesem Stadium werden neue Haare auf gesündere Weise ersetzt.

10-30 Tage

Sie werden beginnen, normal auszusehen, und Ihre neues Aussehen wird beginnen, Gestalt anzunehmen. Die Leute werden Sie staunend anstarren.

Schockabwurf nach Haartransplantation

You will start to look normal and your new outlook will begin to take shape. People will gaze at you with amazement.

Die ersten paar Monate nach der Haartransplantation

Halten Sie sich von Sonnenbrand fern, da dies das transplantierte Haar schädigt. Es ist wichtig zu beachten, dass der Patient in den ersten fünf Monaten nicht 5 Minuten ohne Schutz im Sonnenlicht bleiben sollte. Stattdessen müssen Sie einen Hut tragen. Das neue Haar wächst nach drei bis sechs Monaten allmählich nach.  Bitte haben Sie Geduld. Einige Unterschiede treten zwischen den Patienten auf. Einige Haare wachsen schneller als andere und werden immer dicker, wenn Sie ein Jahr nach der Haartransplantation fortschreiten.

1 Jahr nach der Haartransplantation

Wenn Sie das erste Jahr der Haartransplantation abgeschlossen haben, erhalten Sie die endgültigen und immerwährenden Ergebnisse der Haartransplantation. Ihr Haar wird dicker, länger, weicher und seidiger.  Innerhalb von anderthalb Jahren erzielen Sie die gewünschten Ergebnisse, Ihr Front- und Kronenbereich ist voller Haare. Jetzt können Sie Ihre Haare kämmen, formen und das neue Ich genießen!  (vor und nach Fotos)

Things to Consider After Hair Transplant

• Da die Haare nach der Haartransplantation nicht vollständig an ihren neuen Stellen befestigt werden können, sollte darauf geachtet werden, dass bei diesem Vorgang keine Schläge auf die transplantierten Bereiche ausgeführt werden. Eine Woche nach der Operation beginnen die Haare, sich an ihren Stellen festzuhalten.

• In der ersten Nacht nach der Haartransplantation kann es zu Schmerzen kommen. Hierzu reicht es aus, vom Arzt verabreichte Schmerzmittel zu verwenden.

• Nach einer Haartransplantation können Schwellungen, leichte Schmerzen und Juckreiz auftreten. Ihre Auswirkungen werden mit den Medikamenten und Produkten, die vom Arzt bereitgestellt werden, beseitigt.

• Juckreiz nach der Operation ist ein Hinweis auf Erholung. Transplantierte Bereiche sollten dabei jedoch nicht jucken. Bei Juckreiz können die hier transplantierten Haarfollikel brechen und absterben.

• Ein Brennen ist ein Zustand, der einige Tage nach der Transplantation im Spendergebiet auftritt. Sie können dieses Gefühl reduzieren, indem Sie die von Ihrem Arzt bereitgestellten Produkte verwenden.

• In den ersten Tagen nach der Operation sollte auf dem Rücken liegen und kein Kontakt zum transplantierten Bereich hergestellt werden.

• In diesem Prozess sollten Rauchen und Alkohol vermieden werden.

• Nach einer Haartransplantation sollte ich 1 Monat lang stressigen und schweren Sport vermeiden. Sie können jedoch leichte Spaziergänge machen, die Sie nicht ermüden und nicht zum Schwitzen bringen.

• Nach einer Haartransplantation sollten Sie Ihr Haar vor direkter Sonneneinstrahlung schützen. Dazu können Sie einen weichen Hut auf dem Kopf tragen.

 

Wir hoffen, dass Sie mit unserem Team von Esthetic Hair Turkey eine wundervolle Erfahrung machen werden.  Wir freuen uns darauf, Sie oder Ihre Freunde in Zukunft bei Esthetic Hair Turkey zu sehen. Unser Ziel ist es, Ihnen besser zu dienen!  Du bist immer willkommen!