Bauchdeckenstraffung Bei häufig gestellten Fragen zu diesem Artikel können Sie die Neugier auf Bauchdeckenstraffung wecken.

Dünne Taille und Bauch Bauch ist eine Bedingung, die viele Menschen haben wollen. Fett oder Absacken können jedoch aus verschiedenen Gründen im Unterleib auftreten. Eine Bauchstraffung wird durchgeführt, um solche Probleme im Bauchraum und seiner Umgebung zu vermeiden.

 

Was ist Bauchdeckenstraffung?

Bauchstraffung ist die Entfernung von überschüssigem Fett und schlaffer Haut um den Bauch. Bauchstraffungsoperation, um überschüssiges Fett in der Taille der Person zu entfernen. Erschlaffte und rissige Haut in diesem Bereich wird entfernt. Wenn ein lockerer Bauchmuskel vorhanden ist, werden diese Muskeln repariert. Die Bauchdeckenstraffung wird in eine Voll- und eine Mini-Bauchdeckenstraffung unterteilt. Eine vollständige Bauchstraffung wird bei starker Verknöcherung und Erschlaffung der Haut bevorzugt. Eine Mini-Bauchstraffung wird in Fällen durchgeführt, in denen das Absacken geringer ist.

 

Wer kann eine Bauchstraffung durchführen?

Menschen mit postnatalem Absacken und regionalen Müdigkeitsproblemen

Diejenigen, die Haut durch übermäßigen Gewichtsverlust schlaff erleben,

Die Bauchstraffung ist keine Methode zum Abnehmen. Diese Operation wird durchgeführt, um hartnäckige Fette und Hautrückstände zu beseitigen, die trotz Sport und Ernährung nicht ablaufen.

 

Wie lange dauert eine Adominoplastik?

Die Operationsdauer variiert von Person zu Person. Wenn eine großflächige Operation durchgeführt werden soll, kann der Vorgang 2-3 Stunden dauern. Wenn eine Mini-Bauchstraffung durchgeführt wird, dauert die Operation durchschnittlich 1-2 Stunden.

 

Tut Abdominoplastik-Schmerz-Chirurgie?

Da die Bauchoperation unter Narkose durchgeführt wird, sind während der Operation keine Schmerzen zu spüren. Am Tag nach der Operation können Schmerzen auftreten. Die Patienten klagen jedoch über Verspannungen und Unfähigkeit, aufrecht zu stehen.

 

Was ist vor einer Bauchprostatitis zu beachten?

• Die Bauchdeckenstraffung sollte vor der Verwendung von Blutverdünnern abgebrochen werden.

• Das Rauchen sollte vor der Operation gestoppt oder unterbrochen werden.

• Die Person sollte ihrem Arzt die Krankengeschichte vollständig erklären.

• Die Verwendung von Multivitaminpillen sollte abgesetzt werden.

• Wenn es regelmäßige Medikamente gibt, sollten Sie mit Ihrem Arzt sprechen.

 

Was ist der Post-Abdominoplastik-Prozess?

Den Patienten werden postoperative Emboliesocken gegeben. Der Bauch ist mit einem Korsett bekleidet. In den ersten Tagen nach der Operation wird empfohlen, schräg nach vorne zu gehen, um die Nähte nicht zu belasten. Die Patienten können durchschnittlich 4 bis 5 Tage nach der Operation aufrecht gehen. Diese Zeitspanne ist kürzer für diejenigen, die eine kleine Dehnung des Abdomens haben. Ungefähr eine Woche nach dem Eingriff können die Patienten in ihren Alltag zurückkehren. Nach einem Monat können sie Sport treiben, mit Ausnahme von Sportarten mit starken Bauchbewegungen.

 

Was sind die Nebenwirkungen einer Bauchstraffung?

Lungenembolie ist die am meisten gefürchtete Komplikation in der Bauchdeckenstraffung. Dieses Risiko ist bei übergewichtigen, älteren und diabetischen Patienten, die zu viel rauchen, höher. Patienten mit Übergewicht wird empfohlen, vor der Operation abzunehmen. Einige Wochen nach der Operation kann es auch zu Talgansammlungen unter der Haut kommen.

 

Bauchstraffungsoperationen werden mit Esthetic Hair Turkey erfolgreich durchgeführt. Sie können uns kontaktieren, um mehr über Bauchdeckenstraffung und Bauchdeckenstraffungspreise zu erfahren.