Weibliche Haartransplantation

Haartransplantationen für Frauen sind in unserer Zeit unverzichtbar geworden.  Weitere Details finden Sie unten.


Frauen und Haarausfall: Was sind die Ursprünge?

Das Haarwachstum kann mit einem Garten verglichen werden.  Die Qualität des Haarwuchses ist eine direkte Folge dessen, was in der Kopfhaut passiert.

 Obwohl Haarausfall meistens ein Problem für Männer ist, zeigen Untersuchungen, dass Frauen auch mit Haarausfall oder schütterem Haar konfrontiert sind.  In den Fünfzigern und Sechzigern leidet die Mehrheit der Frauen aus verschiedenen Gründen an Haarausfall.  Haarausfall kann jedoch bei Frauen in jedem Alter auftreten.

 Wissenschaftlich gesehen fallen an einem Tag 50 bis 100 Haare aus, was für alle Frauen als normal gilt.  Diese Menge an Haarausfall ist jedoch nicht spürbar, da neues Haar unter der Kopfhaut wächst.  Immer wenn dieser Haarwuchszyklus aus irgendeinem Grund unterbrochen wird, ist Haarausfall oder Haarausfall spürbar.  In ähnlicher Weise ist ein Haarausfall unvermeidlich, wenn der Haarfollikel durch einen Unfall beschädigt wird.

 Obwohl die tatsächliche Dynamik des Haarausfalls nicht vollständig verstanden ist, können einige Indikatoren damit zusammenhängen.  Stress, Vererbung, hormonelle Veränderungen, bestimmte Erkrankungen, Medikamente und kosmetische Produkte sind alles Faktoren, die bei Frauen Haarausfall oder Haarausfall verursachen können.


Wie unterscheidet sich die Haartransplantation bei Frauen von Männern?

Bei der Haartransplantation bei Frauen ist es wichtig, Haare von dichten Bereichen in Balderbereiche zu übertragen.  Haarausfall bei Frauen kann über die gesamte Kopfhaut auftreten, was sich stark von Haarausfall bei Männern unterscheidet.  Diese Barriere hindert Frauen manchmal daran, von einer vollständigen Haartransplantation zu profitieren, da es an stabilen Spendergebieten mangelt.  Da der Kahlheitsprozess bei Frauen stärker variiert als bei Männern, gibt es bei Frauen weniger Spendergebiete als bei Männern.

Es ist unbedingt erforderlich, den richtigen Chirurgen für die Durchführung der Haartransplantation auszuwählen, um bei einer weiblichen Haartransplantation ein zufriedenstellendes Ergebnis zu erzielen.  Vor der Operation müssen die Kandidaten Blutuntersuchungen bestehen, um sicherzustellen, dass die weibliche Haartransplantation nicht behindert wird.  Die Follicular Unit Extraction (FUE) ist die Methode, die üblicherweise für weibliche Haartransplantationen verwendet wird.

 Die Haartransplantation bei Frauen ist ein fragiler Prozess, der eine spezielle und sorgfältige Pflege erfordert.

 Unser Team von Spezialisten garantiert den Erfolg der Haartransplantation, indem es die Gründe für den Haarausfall analysiert und ermittelt und die beste Technik zur Wiederherstellung des ursprünglichen Haares vorschlägt.

 Wir haben hauptsächlich zwei unterschiedliche Techniken für die Haartransplantation bei Frauen.  Die anfängliche Methode heißt FUE (Follicular Unit Extraction).  Die FUE-Technik besteht darin, vorsichtig zu den kahlen oder dünner werdenden Bereichen auf dem Rücken oder der Seite des Kopfes zu transportieren, um die Möglichkeit von Narben zu minimieren.  Die zweite, weniger häufig verwendete Methode heißt FUT (Follicular Unit Transplantation).  Diese Methode wird nur angewendet, wenn die FUE-Methode für den Patienten unwirksam ist.




 Wie man Haarausfall bei Frauen versteht?

 Frauenhaar hat die Besonderheit, nach dem Haarausfall nachwachsen zu können, außer bei Haarausfall und Brennen nach männlichem Muster.  Um die wahre Ursache des Haarausfalls zu verstehen, wird ein Arzt konsultiert und die erforderlichen Tests durchgeführt.  Haarausfall kann durch Unterernährung verursacht werden und das Behandlungsverfahren ist daher entsprechend festgelegt: Der Haarausfall hört auf und neues Haar ersetzt das verlorene Haar.  Einige der ergriffenen Maßnahmen funktionieren jedoch möglicherweise nicht.  In diesem Fall kann der Haarausfall genetischen Ursprungs sein.  Die einzige Lösung ist dann eine Haartransplantation.


 Ist eine Haartransplantation für Frauen möglich?

 Haartransplantation ist eine der beliebtesten kosmetischen Operationen für Männer.  Wir können dann denken, dass es nur für Männer gilt, jedoch ist die Haartransplantation eine Operation, die sowohl bei Frauen als auch bei Männern durchgeführt werden kann.  Eine Haartransplantation kann bei jeder gesunden Person durchgeführt werden.  Haartransplantationen, die von einem Expertenteam durchgeführt werden, sind immer erfolgreich.


 Ist eine Haartransplantation für Frauen gefährlich?

 Haartransplantationen sind für Frauen nicht gefährlich.  Trotzdem birgt die Haartransplantation wie bei jeder Operation bestimmte Risiken und Nebenwirkungen.  Diese Risiken hängen jedoch nicht mit dem Geschlecht einer Person zusammen.  Zur Behandlung kurzfristiger Nebenwirkungen wie Schorf, Juckreiz, Rötung und Blutung, unabhängig vom Geschlecht, werden bei jeder Person, die eine Haartransplantation hatte, Medikamente von den Ärzten bereitgestellt.




 Haartransplantationskriterien für Frauen

 Die Zahl der Frauen, die sich über Haarausfall beschweren, steigt von Tag zu Tag.

 Wenn die Lösungen gegen Haarausfall bei Frauen unwirksam sind, ist die einzige Lösung die Haartransplantation.

 Wenn eine Verbrennung oder ein Unfall dauerhaften Haarausfall verursacht, ist die einzige Lösung auch eine Haartransplantation.


 Der Haartransplantationsprozess für Frauen

 Vor einer Haartransplantation wird der Patient untersucht.

 Die notwendigen Tests werden am Patienten durchgeführt.  Wenn der Patient für eine Haartransplantation geeignet ist, wird die Planungsphase gestartet.  In diesem Stadium werden das Haar, die Haarstruktur und die Haardichte des Patienten im Spenderbereich analysiert.  Ziel ist es herauszufinden, wie das Haar nach der Haartransplantation nachwächst.  Wenn es Haarausfall auf der Vorderseite des Haares gibt, wird die vordere Linie neu gezeichnet.


 Elemente, die vor einer Haartransplantation berücksichtigt werden müssen

 • Wenn der Patient einen medizinischen Hintergrund hat oder regelmäßig Medikamente einnimmt, sollte er mit dem Arzt sprechen.

 • Rauchen und Alkoholkonsum sind riskant, insbesondere weil sie die Erholung nach der Operation verlangsamen.

 • Kleidung (Hemden usw.), die sich leicht an- und ausziehen lässt, ist während des Klinikbesuchs vorzuziehen.

 • Antikoagulanzien sollten nicht eingenommen werden.

 • Koffeinhaltige Getränke sollten nicht konsumiert werden.

 • Die Haare müssen vor der Operation gewaschen werden.  Es sollten keine Produkte wie Gel usw. angewendet werden.


 Haartransplantation

 Die Haartransplantation erfolgt unter örtlicher Betäubung.  Es dauert zwischen 6 und 9 Stunden.

 Die Haartransplantation ist eine Operation, die mit verschiedenen Techniken durchgeführt wird.  Der Arzt wählt die Haartransplantationstechnik, die am besten zum Patienten passt.  Die am häufigsten verwendete Technik ist die FUE-Technik.  Diese Technik erfolgt in mehreren Schritten:

 • Bei der FUE-Methode werden die Haarfollikel aus dem Spendergebiet einzeln gesammelt.  Die gesammelten Haarfollikel werden zur Transplantation aufbewahrt.

 • Zweitens werden Kanäle geöffnet.  Bei diesem Schritt muss auf den Winkel geachtet werden, in dem die Kanäle geöffnet werden, um ein maximales natürliches Ergebnis zu erzielen.  In der Tat hat das Haar in jedem Bereich des Kopfes eine andere Ausrichtung, daher muss es respektiert werden, damit das Ergebnis natürlich ist.

 • Schließlich werden die gesammelten Haarfollikel einzeln in die geöffneten Kanäle transplantiert.




 Nach der Haartransplantation

 Der Patient muss nach der Operation nicht ins Krankenhaus eingeliefert werden.  Nach der Haartransplantation können Rötungen, Krusten und Juckreiz auftreten. Dies ist völlig normal, kein Grund zur Sorge.  Dies sind die vorübergehenden Auswirkungen der Operation.  Sie werden danach stark reduziert, insbesondere beim ersten Waschen.

 Die erste Wäsche nach der Haartransplantation wird ca. 3 Tage später von einem unserer Spezialisten in der Klinik durchgeführt.  Es ist notwendig, die transplantierten Haarfollikel während des ersten Waschens zu untersuchen.  Der Patient kann die folgenden Wäschen alleine durchführen, wenn alles in Ordnung ist.

 Ungefähr 2 Wochen nach der Operation beginnt die Phase "Schockverlust".  In diesem Stadium beginnen die transplantierten Haarfollikel herauszufallen.  Die Schockphase ist eine Phase, die fast jeder erlebt.  Neues Haar wächst mit der Zeit und ersetzt das ausgefallene Haar.

 Nach der Haartransplantation dauert es ungefähr 1 Jahr, bis das endgültige Ergebnis erzielt wird.


Dinge, die nach einer Haartransplantation zu beachten sind

Die ersten Tage nach der Operation sind besonders wichtig.  Während dieser Zeit können sich die transplantierten Haarfollikel nicht ausreichend an ihrem neuen Standort halten und bleiben daher zerbrechlich.  Die Haarfollikel brauchen Zeit, um sich an ihren neuen Standort zu gewöhnen und sich einzuleben. Deshalb muss der Patient die vom Arzt vorgegebenen Regeln befolgen.

Folgende Punkte müssen nach der Haartransplantation für eine vollständige Genesung berücksichtigt werden, ohne die Haarfollikel zu beschädigen:

 • Es muss darauf geachtet werden, keinen Schlag auf den Kopf zu bekommen.

 • Juckende Stellen sollten nicht zerkratzt werden.

 • Der Kopf sollte im Schlaf nicht am Kissen reiben.  Daher sollte es so gerade wie möglich gehalten werden.

 • Die vom Arzt empfohlenen Produkte sollten während des Waschens und der Pflege verwendet werden.

 • Die Kopfhaut sollte beim Waschen nicht zu stark gerieben werden.

 • Das Waschwasser sollte nicht zu heiß oder zu kalt sein.  Außerdem sollte das Wasser nicht zu stark unter Druck gesetzt werden.

 • Die Kopfhaut sollte keinem direkten Sonnenlicht ausgesetzt werden.

 • Schwere Sportarten sollten vermieden werden.

 • Halten Sie sich von Orten fern, die Schwitzen verursachen können (Bad, Sauna usw.).

 • Das Rauchen muss gestoppt werden.


Eine Haartransplantation für Frauen wird in der Türkei in unserer Klinik für esthetic Hair Turkey erfolgreich durchgeführt.  Kontaktieren Sie uns, um mehr über Haartransplantationen zu erfahren und die Preise für Haartransplantationen für Frauen zu besprechen. Gerne beantworten wir Ihre Fragen.





 

 

 

3 Tage kostenlos
Hosting


HOLEN SIE SICH IHR NATURHAAR ZURÜCK UND GENIEßEN SIE IHRE ZEIT IN ISANBUL!

8 STUNDEN PROZEDUR


Es dauert nur 8 Stunden, um Ihr natürliches Haar zurückzubekommen.

SCHMERZFREI


WIR SIND FÜHREND BEI DER ANWENDUNG DER SEDIERUNGSTECHNIK!

INTERNATIONALER SERVICE


Wir haben Tausende von Patienten aus über 30 Ländern der Welt erhalten.

UNSER KRANKENHAUS

Das größte Krankenhaus der Türkei

Modernste Technologie und Ausstattung

International JCI-zertifiziertes Krankenhaus

Die Entfernung zwischen Ihrem Krankenhaus und Ihrem Hotel beträgt nur 15 Minuten!

 

Unser Krankenhaus Unser Krankenhaus

0

Erfolgreiche Operationen

0

Monatliche Operationen

0

Medizinische Mitarbeiter

0

Länder

Kostenloser Transfer

KONSTENLOSER TRANSFER

Flughafentransfers werden durchgeführt

Ein Leitfaden in Ihrer Sprache zur Beantwortung Ihrer Fragen

24 Stunden Service

HOTEL TOUR

Unser Hotel empfängt seine Gäste seit März 2015, unser Hotel befindet sich im Herzen von Sultanahmet, in der Nähe des Hagia Sophia Museums, das als eines der Weltwunder gilt und das zweit häufigst besuchte Museum der Türkei ist. Der Bezirk Sultanahmet bringt mit seinen einzigartigen Meisterwerken wie Topkapı Palast, Blaue Moschee, Hippodrom und Großer Basar bringt die Geschichte in unsere Gegenwart. All diese wichtigen Attraktionen, nur wenige Minuten von unserem Hotel entfernt!

 

Phone support
Please call us to ask questions and get information.
Preis sofort bekommen